Verlag für mein Buch
Manuela Kinzel Verlag


                Manuela Kinzel Verlag


Suche:

Neuerscheinungen

Alle Bücher anzeigen

als E-Book erhältlich

Belletristik

Bildband

Biographie

Christliche Literatur

Erfahrungsberichte

Frauenroman

Geschichte

Gruselgeschichten

Kinder / Jugendgeschichten

Lyrik

Musik

versch. Mundarten

Region Dessau

Region Göppingen / Hohenstaufen

außergewöhnliche Reiseberichte

Sachbücher

Theater

Tiergeschichten

Weihnachten

Wendeliteratur

Sonderangebote

Vergriffene Bücher

Zurück

FRANZ ALBUS - Leben für die Schule – GP HOGY 90  
von Herausgeber: Dieter Feil, Annerose Fischer-Bucher


Zum Buch: Wer kennt ihn nicht, den Mann mit den weißen Haaren, braun gebrannt, sportlich und mit Pfeife, wie er durch die Stadt oder durch sein Schulhaus geht. Zumindest alte Göppinger erinnern sich und viele Ehemalige des Hohenstaufen-Gymnasiums Göppingen. Und das nicht nur wegen seines markanten Aussehens, sondern vor allem wegen seiner außergewöhnlichen Persönlichkeit.
Als Franz Albus uns seine Aufzeichnungen über seine Zeit als Schüler, als Lehrer und als Schulleiter des Hohenstaufen-Gymnasiums vor etwa vier Wochen hat zukommen lassen, dachten wir, dass es schade wäre, wenn dieses Zeitzeugnis, das nicht nur persönlich, sondern auch lokal- und schulgeschichtlich bedeutsam ist, irgendwo in einem Ordner verschwinden würde. Deshalb haben wir uns spontan dazu entschlossen, dieses Zeitzeugnis für Göppingen zu erhalten, indem wir es veröffentlichen.

Zu den Herausgebern:
Dieter Feil, Dr. (Hrsg.)
Göppingen, Jahrgang 1938. Er ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater mit Partner in eigener Kanzlei in Göppingen. Als Elternbeiratsvorsitzender in den 1980er Jahren und als Gründungsmitglied des Fördervereins des Hohenstaufen-Gymnasiums, zuständig für die Finanzen, engagiert er sich nicht nur für diese Schule, sondern ist auch in vielen Organisationen tätig. Seit 1998 als 1. Vorsitzender des Deutschen Alpenvereins, Sektion Hohenstaufen - Göppingen, seit 1972 als Mitglied im Rotary-Club Göppingen-Stauferland und als treibende Kraft in der Parkhausgesellschaft Göppingen GmbH & Co.KG bringt er sich in vielen gesellschaftlichen Bereichen ein

Annerose Fischer-Bucher (Hrsg.)
Göppingen, Jahrgang 1948. Sie ist nach ihrer Pensionierung als Oberstudienrätin am Hohenstaufen-Gymnasium Göppingen heute als freie Journalistin tätig. Nach dem Studium der Politikwissenschaft, Germanistik und Musik an den Universitäten Erlangen und Tübingen unterrichtete sie an verschiedenen Gymnasien in verschiedenen Städten, bis sie ans HoGy kam, wo Franz Albus Schulleiter war.
Sie engagierte sich in der Politik in zahlreichen Ämtern und Aktionen, unter anderem in den 1990er Jahren als Göppinger Stadträtin.

Reinlesen ins Buch

Presseartikel | Leseprobe

Veranstaltungstipps

ISBN: 978-3-95544-019-0
Format: 21x21 cm
Info: Softcover; 84 Seiten; 24 s/w Abbildungen
Preis: 10.--
Erschienen: 13. Juli 2014

Bestellen