Verlag für mein Buch
Manuela Kinzel Verlag


                Manuela Kinzel Verlag

Zurück

Das gibt's doch nicht - zwei Weihnachtsmänner
 von Norbert Necker

Ein Weihnachtsspiel

Zum Stück: Die Kinder Paul und Petra stellen kritische Fragen, ob es den Weihnachtsmann wirklich gibt. Für Mutter wird klar, dass an diesem Weihnachtsfest der Vater den Weihnachtsmann nicht mehr spielen kann. Also wird ein Ersatzmann gesucht. Doch das Unheil nimmt seinen Lauf, als plötzlich zwei Weihnachtsmänner auftreten. Eine lustige, aber auch kritische Auseinandersetzung mit den Weihnachtsbräuchen aus der Sicht der Kinder.
Mit dem Kauf eines Stückes erhält der Käufer das Recht, das Stück nur in einer Schule / Verein beliebig oft aufzuführen.

Es spielen mit:
Paul
Petra
Papa
Mama
Onkel Robert
1. Weihnachtsmann (Papa)
2. Weihnachtsmann (Robert)

Zum Autor: Ich heiße Norbert Necker, geb. 1944, und verbrachte meine Kindheit in Stuttgart. Ab 14 Jahren besuchte ich das Aufbaugymnasium in Künzelsau und legte dort 1964 das Abitur ab. Danach studierte ich Pädagogik und war dann seit 1966 als Lehrer in Baden – Württemberg tätig, zuerst an der Grund – und Hauptschule in Deggingen, wo ich jetzt auch noch wohne, dann als Schulleiter und Beratungslehrer an der Grundschule in Bad Überkingen. In dieser Zeit schrieb ich auch die vorliegenden Theaterstücke. Wenn Sie also Theaterstücke suchen, die alle etwas frech und aufmüpfig sind und vom üblichen Schema abweichen, dann sind Sie hier an der richtigen Stelle.
Über Geschmack lässt sich bekanntermaßen streiten, aber eines darf ich Ihnen versichern:
Alle Theaterstücke in meiner Auswahl werden Ihren Schauspielern und Zuschauern großen Spaß bereiten und lassen sich ohne großen Aufwand inszenieren. Woher ich das weiß? Ganz einfach: Ich habe sie selbst alle während meiner Schulzeit mit meinen Schulkindern eingeübt und bei Schulaufnahme-, bei Weihnachts- und Schulfeiern aufgeführt.

Unsere Lizenzbestimmungen

Bestellnummer: 11-002W
Info: Mitspieler-Alter: 7 - 12 Jahre * Dauer: etwa 20 Minuten
Preis: 20,00

Bestellen